Menü

Winkelfehlsichtigkeit

Ein Sammelband

AutorIn / Hrsg.:Uwe Wulff
Auflage:5. Auflage 2012
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:120 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-0496-2
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

15,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Reihe 2: Fachbereich Pädiatrie, Band 7

„...Er war in vielen Dingen sehr ungeschickt, verletzte sich oft und konnte in der Schule nicht richtig lesen und schreiben lernen, obwohl er sonst sehr viel wusste. Er behauptete, die Buchstaben würden ihm alle weglaufen und Dinos würden sie auffressen und er hatte vor vielen Dingen Angst...“ Der Sehfehler Winkelfehlsichtigkeit ist ein wichtiger Faktor für die grob- und feinmotorische und folglich auch für die psychologische Entwicklung von Kindern. Deshalb besteht in der Ergotherapie ein erhebliches Interesse an Informationen über Auswirkung, Einflussnahme und Korrektionsmöglichkeit von Winkelfehlsichtigkeit.

Dieses Buch enthält in verständlicher und nachvollziehbarer Form neben der klassischen Arbeit von Uwe Wulff über „Gestörtes beidäugiges Sehen und Schulversagen“ Beiträge für Ergotherapeuten sowie für Nicht-Augenärzte und Nicht-Augenoptiker. Die Korrektion von Winkelfehlsichtigkeit hat allein in Deutschland in den letzten 40 Jahren bei mehreren zehntausend Kindern zu einer günstigen Beeinflussung von motorischen Entwicklungsverzögerungen und Konzentrationsbeschwerden geführt und 70-80% aller nicht organisch bedingten Kopf- und Bauchschmerzen beseitigt.

Besonders möchte sich das Buch aber auch an die Eltern betroffener Kinder wenden, denen mit der Korrektion der Winkelfehlsichtigkeit sehr viel besser in der Ergotherapie geholfen werden kann, als dies alleine möglich wäre.

Ein Sammelband - ausgewählt und zusammengestellt von Uwe Wulff.

 

Mit Beitragen von Uwe Wulff, Christine Hetz, Christian Kochniss, Jan Dominiczak, Sibille Muth, Edgar Friederichs, Pascal Wittlich, Kira Lejka.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Winkelfehlsichtigkeit