Menü

Bewusstes Bewegungslernen

Fünf Lernschritte im therapeutischen Prozess

AutorIn / Hrsg.:Sonja Hagmann, Andrea Greisberger, Uschi Prem, Anneliese Dieplinger-Falchetto
Auflage:1. Auflage 2010
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:216 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-0647-8
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

26,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Reihe 9: Fachbereich Allgemeine Themen, Band 7

„Wie erleben Personen mit neurologischen oder orthopädischen Fragestellungen ihren Körper? Welche Bewegungsabläufe halten sie für ‚richtig’ und wie planen sie ihr Bewegen? Wie nehmen sie Kontakt zu ihren Körperteilen auf und woran erkennen sie, ob sie sich koordiniert bewegt haben?“

Bewusstes Bewegungslernen setzt sich mit den kognitiven Aspekten des sensomotorischen Lernens auseinander. Der Bewegungslernprozess wird in fünf Lernschritten strukturiert:

 

  • Wahrnehmen des eigenen Körpers
  • Erkennen von Bewegungsmöglichkeiten
  • Planen von Bewegungen
  • AnSteuern einzelner Körperbereiche und
  • Überprüfen von Bewegungen durch Feedback

 

Durch die Verknüpfung der Gemeinsamkeiten aus den Bereichen Sensomotorik, Kognition und Lernen wird der Bewegungslernprozess für die Klienten und Klientinnen transparent und nachvollziehbar gemacht, wobei der Dialog eine zentrale Rolle spielt.

Sonja Hagmann. Die Verbindende … führt Themen und Menschen zusammen. Ergotherapeutin seit 1986, derzeit eigene Praxis in Wien in den Fachbereichen Neurologie und Orthopädie. Begegnungen sind geprägt von: Lachen und respektvoller Neugierde.

Andrea Greisberger, MSc. Die Genaue ... prüft Bewährtes und Neues. Physiotherapeutin seit 1996, derzeit selbstständige Tätigkeit (Praxis und Hausbesuche) in den Fachbereichen Neurologie/Geriatrie/Orthopädie und Lehrtätigkeit an der Fachhochschule FH-Campus Wien. Begegnungen sind geprägt von: Bewegungsfreude, Sorgfalt und Flexibilität.

Uschi Prem. Die Raumgebende gibt neuen Ideen Raum zum Wachsen. Ergotherapeutin seit 2003, derzeit eigene Praxis in Niederösterreich in den Fachbereichen Orthopädie, Handtherapie und Neurologie. Begegnungen sind geprägt von: Temperament, Emotionen und viel Humor.

Anneliese Dieplinger-Falchetto. Die kreative Impulsgeberin ... betrachtet vieles aus einem anderen Blickwinkel. Ergotherapeutin seit 1990, derzeit eigene Praxis in Wien in den Fachbereichen Neurologie und Orthopädie. Begegnungen sind geprägt von: Faszination beim Begleiten von Veränderungen zum Neuen.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Bewusstes Bewegungslernen