Menü

Ergotherapie bei Morbus Parkinson

AutorIn / Hrsg.:Pia Pohl, Monika Brüggemann
Auflage:2., überarbeitete Auflage 2013
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:2.004 KB
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-0941-7
Verfügbarkeit:als Download
 

24,99 €

inkl. MwSt.

Reihe 10: Fachbereich Neurologie, Band 13

Das Buch befasst sich mit der ergotherapeutischen Behandlung von Patienten mit dem Krankheitsbild Morbus Parkinson. Bedingt durch den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft ist davon auszugehen, dass diese Erkrankung in den kommenden Jahren in der Ergotherapie zunehmend an Bedeutung gewinnen wird.

Nach einer Einführung in die medizinischen Grundlagen bei Morbus Parkinson widmen sich die Autorinnen ausführlich den verschiedenen Aspekten der ergotherapeutischen Behandlung. Fallbeispiele, die Patienten in verschiedenen Krankheitsphasen darstellen, sowie zahlreiche Abbildungen und Zeichnungen runden die Darstellungen ab und geben einen lebendigen Einblick in das ergotherapeutische Behandlungsrepertoire bei dieser Erkrankung.

Pia Pohl, Diplom-Ergotherapeutin, Jahrgang 1963, verheiratet, 2 Kinder, beendete ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin 1991. Seitdem ist sie an der Paracelsus-Elena-Klinik in Kassel beschäftigt, zuletzt in der Abteilungsleitung.

Monika Brüggemeier, Ergotherapeutin, Jahrgang 1956, absolvierte zunächst Studium und Referendariat für das Lehramt Sekundarstufe II, bevor sie 1991 ihre Ergotherapieausbildung abschloss. Danach Berufstätigkeit in unterschiedlichen Einrichtungen mit den Schwerpunkten Geriatrie, Neurologie und Pädiatrie. Seit 2006 an der Paracelsus-Elena-Klinik beschäftigt.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Ergotherapie bei Morbus Parkinson