Menü

Ergotherapie und Inklusion

AutorIn / Hrsg.:Mareile Stademann, Irini Tsangaveli
Auflage:1. Auflage 2016
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:200 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-1161-8
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

49,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Inklusion, was ist das?
  • Was bedeutet sie für mich und für meine Arbeit? Soll ich mich damit beschäftigen? Wie kann ich Inklusion unterstützen?
  • Wer bezahlt so etwas?

 

Wenn Ihnen die eine oder andere Frage bekannt vorkommt und Sie sich mit dem Thema Inklusion beschäfti­gen wollen, dann werden Sie in diesem Buch Antworten finden. Denn die Auseinandersetzung mit In­klusion und die Frage nach Teilhabe begegnen uns mittlerweile nahezu überall in unserem Alltag, immer da, wo sich Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Fähigkeiten und Zielen und unterschiedlichster Herkunft begegnen.

Das Buch informiert umfassend zu:

 

  • theoretischen Überlegungen und gesetzlichen Grundlagen sowie Ansätzen zur Finanzierung inklusiver Ideen
  • ergotherapeutischen Grundlagen und Modellen in Zusammenhang mit Inklusion

 

und es enthält:

 

  • Vorschläge zur konkreten Umsetzung der Inklusion im Team und in Institutionen, bis hin zu neueren ergotherapeutischen Arbeitsfeldern
  • viele Beispiele mit genauen Handlungsschritten orientiert am Index für Inklusion
  • eine Literaturliste sowie ein umfangreiches Glossar

 

Ziel des Buches ist es, allen angehenden und praktizierenden Ergotherapeuten, aber auch Vertretern anderer Fachberufe den Zugang zum Thema Inklusion zu erleichtern, den Begriff und seine Bedeutung für die Ergotherapie ein Stück greifbarer zu machen und zur praktikablen Umsetzung anzuregen.

Mareile Stademann ist Dipl.-Ergotherapeutin und Erlebnispädagogin. Lehrerfahrung sammelte sie während einer Lehrtätigkeit an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin mit den Schwerpunkten Ergotherapeutische Grundlagen" und "Clinical Reasoning". Derzeit ist sie als Ergotherapeutin in einer Praxis sowie nebenberuflich als Begleiterin für deutsch-französische Tandemsprachkurse tätig. Sie beschäftigt sich konstant mit der Herausforderung klientenzentrierter Kommunikation und inklusiver Prozessgestaltung, die Teilhabe ermöglicht und fördert - sei es die ihrer Klienten, Studenten, der jugendlichen Sprachkursteilnehmer oder im eigenen privaten und beruflichen Lebensumfeld. Kontakt: m.stademann@posteo.de

Irini Tsangaveli absolvierte ihr Studium zur Dipl.-Ergotherapeutin mit dem Studienschwerpunkt Pädagogik/Lehre. Sie hat als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Hochschuldozentin an der Hochschule Fresenius in Idstein gearbeitet, unter anderem mit den Lehrschwerpunkten "Ergotherapeutische Grundlagen", "arbeitstherapeutische" sowie "neurophysiologische und neuropsychologische Behandlungsverfahren". Derzeit arbeitet sie in einer interdisziplinären Praxisgemeinschaft sowie als Referentin. Seit 2014 ist sie ehrenamtlich in der Landesgruppe Hessen des DVE tätig. Das Thema Inklusion begleitet sie seit ihrer Diplomarbeit in Fortbildungen und Infoveranstaltungen für verschiedene Berufsgruppen, in Projekten und in ihrer Arbeit mit Klienten. Kontakt: irini-tsangaveli@web.de

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Ergotherapie und Inklusion