Menü

Produktivität und Teilhabe am Arbeitsleben

Arbeitstherapie - Arbeitsrehabilitation - Gesundheitsförderung

AutorIn / Hrsg.:Werner Höhl, Petra Köser, Achim Dochat
Auflage:1. Auflage 2015
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:416 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-1193-9
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

66,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In kaum einem ergotherapeutischen Arbeitsfeld haben sich die Rahmenbedingungen, Anforderungen und die gesellschaftliche Bewertung so stark verändert wie im Bereich Arbeit und berufliche Teilhabe.

Waren arbeitsbezogene Angebote früher meist nur in Form klinischer Arbeitstherapie verfügbar, sind sie inzwischen in der Mitte einer sich schnell wandelnden Gesellschaft und Arbeitswelt angekommen. Menschen mit unterschiedlichsten individuellen Voraussetzungen individuell an die bunte Palette produktiver Betätigungen heranzuführen, sie darin professionell zu unterstützen und sie zu begleiten – das genau ist ein hoch professionalisiertes und differenziertes Arbeitsfeld der Ergotherapie.

Das Buch beschränkt sich deshalb nicht auf eine Darstellung der Grundlagen der Arbeitstherapie oder der aktuellen ergotherapeutischen Methodik. Vielmehr soll das Feld „Arbeit und Produktivität“ in seiner gesamten Breite betrachtet werden.

Themen sind:

 

  • die ergotherapeutischen Handlungsfelder und ihre Klienten im Bereich Produktivität und Teilhabe
  • aktuelle diagnostische und therapeutische Methoden und Modelle
  • Forschung, Entwicklung und Theoriebildung
  • praktische Fragen der Organisation und Durchführung innovativer Arbeitsformen
  • die zunehmende Bedeutung des Arbeitsfeldes Betrieb inklusive präventiver Arbeitsformen
  • Aspekte aus Sicht der Gesellschaft, Politik und der Kostenträger
  • die persönlichen Erfahrungen Betroffener

 

Dazu finden Sie:

 

  • viele Tipps und Hinweise
  • eine umfangreiche Literaturliste
  • zahlreiche www-Adressen

 

Für praktisch tätige Kollegen wird erkennbar, worauf es künftig verstärkt ankommen wird. Der Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis soll Mut zur Veränderung machen und Hilfestellung zur fachlichen Fundierung oder auch konzeptuellen Neuausrichtung geben. Schülern und Studierenden bietet dieser Band einen gut verständlichen Einstieg in das Fachgebiet auf der Grundlage eines aktuellen Wissens- und Entwicklungsstandes.

Werner Höhl (Hrsg.) befasst sich seit den 1980er-Jahren (nach Psychologiestudium und Zivildienst in einer psychiatrischen Arbeitstherapie) mit dem Themenbereich Produktivität und Teilhabe am Arbeitsleben. Er ist in der psychiatrischen Universitätsklinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für die Leitung und Weiterentwicklung der Ergotherapie zuständig, initiierte dort verschiedene arbeitsrehabilitative Projekte und ist Mitglied im Leitungsteam des Fachausschusses Arbeit und Rehabilitation des DVE. Kontakt: werner.hoehl@lvr.de

Petra Köser (Hrsg.) ist seit 1984 Ergotherapeutin. Die Vorsitzende des Fachausschusses Arbeit und Rehabilitation blickt auf langjährige Erfahrung in der psychiatrischen Arbeitstherapie zurück. Seit 1997 ist sie Lehrkraft mit den Fachschwerpunkten Arbeit und Rehabilitation sowie ergotherapeutische Mittel und Medien - aktuell an der ETOS Ergotherapieschule Osnabrück. Nebenberuflich arbeitet sie als Referentin zu arbeitsrehabilitativen Themen, z. B. in Werkstätten für behinderte Menschen und Suchtkliniken. Kontakt: petrakoeser@aol.com

Achim Dochat (Hrsg.) ist als Diplom-Psychologe und Soziologe (M.A.) seit mehr als 30 Jahren in sozial- und gemeindepsychiatrischen Arbeitsfeldern tätig. Sein besonderes Interesse galt dabei immer den Themenbereichen Rehabilitation und berufliche Teilhabe. Von 2000 bis Ende 2012 baute er als Abteilungsleiter der Bergischen Diakonie Aprath in Wuppertal ein differenziertes ergotherapeutisches Angebot auf. Seit 2013 ist er Leiter des Geschäftsfelds Sozialpsychiatrie bei der Bruderhaus Diakonie in Reutlingen. Kontakt: achimdochat@web.de

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Produktivität und Teilhabe am Arbeitsleben