Menü

Das Lübecker Fähigkeitenprofil (LFP) - interaktiv

Interaktive Bögen

AutorIn / Hrsg.:Tanja Schunert (geb. Schirrmacher)
Auflage:2020
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:615 KB
Art.-Nr. / ISBN:5002
Verfügbarkeit:als Download
 

23,00 €

unverbindliche Preisempfehlung
inkl. MwSt.

Die 1. Auflage 2001 ist unter der ISBN 978-3-8248-0360-6 erschienen.

 

Mit dem Lübecker Fähigkeitenprofil (LFP) wurde ein standardisierter ergotherapeutischer Beurteilungsbogen zum Therapieverlauf für stationäre psychisch kranke PatientInnen entwickelt und an 51 PatientInnen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der medizinischen Universität zu Lübeck mit der Diagnose einer depressiven Erkrankung im Verlauf der ergotherapeutischen Behandlung getestet und evaluiert.

 

Das LFP soll ErgotherapeutInnen zusätzlich zur individuellen Dokumentation ein zeitsparendes, übersichtliches und umfassendes Vorgehen ermöglichen. Durch das standardisierte Vorgehen des LFP werden die Objektivierbarkeit von Befunden und intra- wie interindividuelle Vergleiche gefördert. Wissenschaftliche Untersuchungen zur Qualität und Effektivität ergotherapeutischer Interventionen können durch das LFP unterstützt werden.

 

Interessierte können die zugrunde liegende Studie downloaden (siehe Zusatzmaterial).

Dr. med. Tanja Schunert (geb. Schirrmacher), Jahrgang 1971, studierte von 1992 bis 1998 Medizin in Freiburg, Kiel und Aberdeen. 1997 bis 2000 Promotionsarbeit mit dem Titel: Entwicklung und Validierung des Lübecker Fähigkeitenprofils (LFP) - eines Beobachtungsbogens zum Therapieverlauf für die ergotherapeutische Arbeit mit stationär behandelten psychiatrischen Patienten bei Prof. Dr. med. H. Dilling, medizinische Universität zu Lübeck. Seit 2006 Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie sowie seit 2012 in Weiterbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie ist sie derzeit tätig in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Vorwerker Diakonie, Lübeck, und in der Institutsambulanz für Psychiatrie und Psychotherapie der Brücke Schleswig-Holstein in Preetz. Nach ihrer Tätigkeit als Entwicklungshelferin und Dozentin im zivilen Friedensdienst des deutschen Entwicklungsdienstes an der Royal University of Phnom Penh, Kambodscha, von 2009-2011 sind Traumafolgestörungen ihre Schwerpunkte.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Das Lübecker Fähigkeitenprofil (LFP) - Manual  

Demovideo

 

Zusatzmaterial:

 

Studie LFP 

 

Vorteile:

 

Für Anwender des langjährig in der Praxis etablierten Lübecker Fähigkeitenprofils gibt es nun eine tolle Ergänzung: Die Bögen dieser Arbeitshilfe liegen erstmalig interaktiv vor und können separat erworben werden. PopUp-Fenster enthalten alle benötigten Informationen zur Anwendung.

 

Die Vorteile der interaktiven Bögen im Überblick:

 

  • Alle Bögen* sind interaktiv gestaltet und können direkt am Rechner ausgefüllt und gespeichert werden.
  • Zeit- und kostenintensive Kopien entfallen.
  • Die Felder innerhalb der Bögen können mit Hilfe der Tab-Funktion strukturiert in der entsprechenden Reihenfolge bedienerfreundlich angewählt werden.
  • Textfelder haben eine – auch für umfangreiche Inhalte – ausreichende Größe.
  • Alle interaktiven Bögen sind (in einer zip-Datei) einzeln enthalten und können – um Datenüberfluss durch Abspeichern einer Gesamtdatei zu vermeiden – einzeln gespeichert werden.
  • Das macht außerdem eine geordnete Archivierung unter Berücksichtigung individueller Gegebenheiten möglich.

 

Enthalten sind:

 

- Lübecker Fähigkeitenprofil (LFP) mit Erläuterungen in Pop-up-Fenstern

- Lübecker Fähigkeitenprofil Kurzversion (LFPk) mit Erläuterungen in Pop-up-Fenstern

- Rahmenbedingungen der Beobachtung

- Patientenfragebogen zu Beginn der Ergotherapie

- Patientenfragebogen zur Behandlungszufriedenheit 

 

Das Lübecker Fähigkeitenprofil kann selbstverständlich auch als Print-Version (Manual und Bögen) bezogen werden – siehe Zusatzangebote.



Zusatzangebote

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten