Menü

Systemisch-lösungsorientierte Therapie

Ein Handbuch für den ziel- und ressourcenorientierten Einsatz in der Ergotherapie

AutorIn / Hrsg.:Gesa Döringer
Auflage:1. Auflage 2020
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:168 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-1261-5
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

30,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menschen neigen dazu, sich vor allem auf Probleme zu fokussieren. Damit stehen sie sich oftmals selbst im Weg, da sie Ressourcen und Ziele aus dem Blick verlieren. Eine lösungsorientierte Sichtweise ist Erfolg versprechender und motivierender, da die Hoffnung auf mögliche positive Veränderungen wächst. Für Klienten in belastenden Situationen kann dies einen entscheidenden Unterschied machen.


Die Fragetechniken und Interventionen der systemisch-lösungsorientierten Therapie helfen Therapeuten und Klienten beim Suchen und (Er-)Finden von neuen Lösungswegen und beim (Wieder-)Entdecken eigener Fähigkeiten. Sie ermöglichen, neue Perspektiven auf die aktuelle Situation zu entwickeln.

 

In sechs Kapiteln begleitet dieses Handbuch Ergotherapeuten dabei, sich die lösungsorientierte Perspektive zu eigen zu machen und die Interventionen anzuwenden. In den ersten drei Kapiteln werden die wichtigsten Komponenten der systemisch-lösungsorientierten Therapie praxisorientiert dargestellt. Die folgenden drei Kapitel bieten einen gut gefüllten Werkzeugkasten mit Fragetechniken und Interventionen für die therapeutische Praxis. Arbeitsblätter für die Klienten und Reflexionsbögen für die Therapeuten zum Download erleichtern den Transfer in die eigene Arbeit.

Gesa Döringer arbeitet seit 2000 als Ergotherapeutin. 2009 schloss sie ihre Zusatzausbildung in systemisch-lösungsorientierter Therapie und Beratung am Norddeutschen Institut für Kurzzeittherapie in Berlin ab und verbindet seitdem beide Therapieformen in ihrer beruflichen Praxis. Sie arbeitete zunächst in Leitungstätigkeit an der Fachklinik Altenkirchen und am Universitätsklinikum Köln. Seit 2007 lebt sie mit ihrer Familie in den Niederlanden, wo sie an den Universitätskliniken Amsterdam mit den Schwerpunkten Kognitive Remediation, Individual placement and support (IPS), Jobcoaching und Acceptance and Commitment Therapie (ACT) tätig ist. Freiberuflich arbeitet Gesa Döringer seit 2012 in Deutschland und den Niederlanden als Autorin und Dozentin für lösungsorientierte Therapie in eigener Firma Listo Amsterdam. Mittlerweile hat sie mehr als 500 Ergotherapeuten in lösungsorientierter Gesprächsführung weitergebildet.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Systemisch-lösungsorientierte Therapie