Menü

Praxis Sprache 2019 - Ausgabe 4

Fachzeitschrift für Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Sprachförderung

Fachartikel: Selektiver Mutismus – selten und schwer erkennbar

AutorIn / Hrsg.:Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädadogik e.V. (dgs)
Auflage:Oktober 2019
Produktform
(bitte auswählen):
Fachartikel
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:674 KB
Art.-Nr. / ISBN:5-60-2019-04-03
Verfügbarkeit:als Download
 

9,00 €

unverbindliche Preisempfehlung
inkl. MwSt.

Fachartikel: Selektiver Mutismus – selten und schwer erkennbar

 

Es gibt zahlreiche Kasuistiken, die selektive (= elektive) Sprachlosigkeit über mehrere Monate bis Jahre in ausgewählten Situationen und gegenüber bestimmten Personen beschreiben. Eine aktuelle Einzelfallstudie von Melanie Tiringer – vorgestellt in ihrer Abschlussarbeit in Sprachheilpädagogik an der KPH Wien (2018) und im Fachjournal mitSPRACHE der ÖGS (2019) – sowie eine Bachelorarbeit von Stella Mackensen in der Fachzeitschrift für Mutismus-Therapie, -Forschung und Selbsthilfe (2018) sollten Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten einmal mehr für diese seltene kommunikative Sprechstörung sensibilisieren. Denn weil Mutismus als heterogene Gruppe von Störungsbildern mit Abweichungen in der Funktionsfähigkeit des Sprechens bei einer Häufigkeit von nur 0,3 bis 0,7 Prozent der Bevölkerung vorkommt (Riedel 2015), bleibt er vielfach unerkannt oder wird fehlinterpretiert. Noch heute neigen mit dergestalt permanentem Anschweigen konfrontierte Lehrkräfte zu der Mutmaßung eines trotzigen Willkürverhaltens seitens des betreffenden Schülers; besonders wenn ein Kollege vom gleichen Kind nicht angeschwiegen wird (Kapitel 6 Synopse: Fallbeispiel 1).

Dr. phil. Birgit Jackel, Lehrerin und Schulleiterin mit 32 Jahren schulpraktischer Erfahrung; Diplom und Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt/Main im Fachbereich Erziehungswissenschaften und von 1992 bis 2001 in evidenzbasierter Anwendungsforschung und Lehre am Fachbereich Pädagogik für Grund- und Sonderschulen ebendort; tätig in der Aus- und Weiterbildung pädagogischer und therapeutischer Kräfte, mit Kongressbeiträgen und Kompaktseminaren im In- und Ausland; diverse Fachveröffentlichungen; siehe Internet: http://www.birgit-jackel.de/

 

birgit.jackel@birgit-jackel.de

 



Zusatzangebote

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten