Menü

Logopädie - Wo lern(t)e ich das?

56 Jahre Lehranstalt für Logopäden (1964–2020) am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

AutorIn / Hrsg.:Thomas Brauer
Auflage:2., überarbeitete und ergänzte Auflage 2020
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:4.122 KB
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-0812-0
Verfügbarkeit:als Download
 

8,00 €

inkl. MwSt.

In Mainz feiert man zuweilen etwas unkonventionell. So muss es auch nicht wundern, dass wir in unserer Lehranstalt 16 Jahre nach dem 40. Geburtstag (2004) im Jahr 2020 den 56. Geburtstag mit einem Treffen aller Ehemaligen begehen.


16 Jahre, in denen wir die zentralen Werte der praktischen Ausbildung der Logopädie konstant hochhalten konnten. Nach wie vor absolvieren alle Auszubildenden über 200 supervidierte Therapieeinheiten an Patienten aus allen großen logopädischen Störungsbildern innerhalb der Schule. So können wir als Schule stolz sagen: Wer bei uns das Examen bestanden hat, kann umfassend logopädisch tätig werden.


16 Jahre, in denen wir aber auch die wissenschaftliche Entwicklung der Logopädie mit vorangetrieben haben. Der logopädische Anteil des Studiengangs „Gesundheit und Pflege“ der Katholischen Hochschule Mainz ist maßgeblich durch die Initiative unserer Lehranstalt entstanden. Wichtige Module des Studiengangs wurden von den MitarbeiterInnen unserer Schule geschrieben und mittlerweile haben über 100 Auszubildende unserer Schule das Studium an der KH mit dem Bachelor oder Master abgeschlossen.


16 Jahre, in denen es zu einer Ablösung von der Klinik für Kommunikationsstörungen – jetzt Abteilung der HNO – und einer ärztlichen Leitung in der Lehranstalt kam und die Schule im Verbund mit den anderen Schulen des Klinikums dem Pflegevorstand unterstellt wurde.


16 Jahre, in denen wir eine Ausweitung der Ausbildungsplätze auf 20 pro Kurs durchgeführt, in fast allen Störungsgebieten einen altersbedingten Wechsel der LehrlogopädInnen umgesetzt und mit der Umwandlung der ehemals Studierenden in Auszubildende mit einem Ausbildungsgehalt begonnen haben.


16 Jahre, in denen wir gemeinsam mit LSVT Global und dem Deutschen Bundesverband für Logopädie mehr als 1.000 TherapeutInnen in LOUD-Workshops an unserer Schule fortgebildet und zertifiziert haben, und in denen wir eine deutsche Version des in ganz Deutschland eingesetzten Computerprogramms LSVT Companion erstellt haben.


16 Jahre, in denen wir die Öffentlichkeitsarbeit im Internet, in Radio, Fernsehen und Zeitungen sowie bei Tagen der offenen Tür mit Erfolg weiter betrieben haben.


16 Jahre, in denen wir die Qualitätssicherung der Ausbildung immer im Blick hatten.


16 Jahre, in denen wir den besonderen „logopädischen“ Geist, der unsere Schule ausmacht, weiter intensiv gepflegt haben. Begeben Sie sich mit dem Buch auf eine logopädische Zeitreise, finden Sie eigene Erinnerungen und erspüren Sie diesen Geist.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Logopädie - Wo lern(t)e ich das?