Menü

Hochbegabung

Ein Ratgeber für Eltern, Therapeuten und Pädagogen

AutorIn / Hrsg.:Alexander Prölß
Auflage:1. Auflage 2020
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:56 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-1254-7
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

Staffelpreiseab 10 | 10,50 €
 ab 50 | 9,50 €

Staffelpreise werden ab Warenkorb berücksichtigt

11,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

,,Mama, warum ist der Himmel blau?"

 

Mit diesen und anderen Fragen muss man sich als Elternteil immer wieder beschäftigen. Während man normal begabte Kinder meist mit einer einfachen Antwort zufriedenstellen kann, fragen hochbegabte Kinder ihren Eltern gerne "Löcher in den Bauch". Dies kann unter Umständen zu einer Beeinträchtigung der Eltern-Kind-Beziehung führen, da Eltern häufig an ihrer Erziehungskompetenz zweifeln. Auch Erzieherinnen und Lehrkräfte können mit dem Phänomen Hochbegabung konfrontiert werden.

 

Daher soll dieser Ratgeber

 

  • den Lesern - Eltern wie Lehrkräften - zuerst das Konzept Hochbegabung näherbringen, 
  • die diagnostischen Möglichkeiten aufzeigen,
  • die Persönlichkeitsmerkmale dieser Kinder erklären,
  • die Fördermöglichkeiten im Kindergarten, der Schule und zu Hause darstellen, 
  • auf klassische Hilfs- und Unterstützungssysteme verweisen und
  • den Eltern und Pädagogen als Stütze dienen, damit sie sich im Umgang mit hochbegabten Kindern nicht hilflos, sondern kompetent fühlen.

Dr. Alexander Prölß studierte Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt sowie Lehramt an Grundschulen an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Anschließend arbeitete er als Lehrer in den Klassenstufen 1 bis 9 sowie als Staatlicher Schulpsychologe am Schulamt Straubing-Bogen. Er promovierte 2016 an der Technischen Universität Kaiserslautern (Fachbereich Sozialwissenschaften; Lehrstuhl Kognitive und Entwicklungspsychologie) zum Thema Lese- und Rechtschreibstörung. Seit 2018 ist er Beratungsrektor für Psychologie am Schulamt Wunsiedel im Fichtelgebirge mit dem Aufgabengebiet psychologische Diagnostik und Beratung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrkräften. Zudem hat er die Heilerlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HeilprG) inne. Dr. Alexander Prölß hält bundesweit Vorträge und Fortbildungen, vor allem zu den Themenbereichen Hochbegabung, aggressives Verhalten, Prüfungsangst und Emotionsregulationstechniken. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln in diversen Zeitschriften und seit vielen Jahren Lehrbeauftragter für Pädagogische Psychologie, Entwicklungspsychologie und Psychologische Diagnostik an der Technischen Universität Kaiserslautern sowie an der Fernhochschule DIPLOMA.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Hochbegabung 

Käuferbewertungen

 

Vom 08. Januar 2020, Name der Redaktion bekannt:

Ich habe heute den Ratgeber „Hochbegabung“ von Alexander Prölß in die Hände bekommen und ich bin von diesem Buch begeistert. Als Lehrerin an der Grundschule wird man in der Sprechstunde doch des Öfteren mit dieser Thematik konfrontiert. Jetzt habe ich ein Buch zur Hand, dass man mit guten Gewissens den Eltern empfehlen kann.

Es ist äußerst übersichtlich gestaltet, alle wichtigen Bereiche werden behandelt, noch dazu ist es in einer sehr verständlichen und abwechslungsreichen Sprache geschrieben.

Absolute Kaufempfehlung.

 

Vom 28. Dezember 2019, Name der Redaktion bekannt:

Inhalt ist überschaubar und sehr gut erklärt, auch für Eltern gut geeignet.
Basis um in den therapeutischen Prozessen einen "Abgleich" eine Basis für das Gespräch und die Beobachtungen zu haben.
Sehr gut und empfehlenswert!

 

Hochbegabung > erschienen in sprechen 70/2020 

Hochbegabung > erschienen in ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION 5/2020

Hochbegabung > erschienen in Forum Logopädie 3/2020