Menü

Hört mein Kind richtig?

AutorIn / Hrsg.:Annerose Keilmann
Auflage:1. Auflage 2007
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:112
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-0522-8
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

16,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Innenohrhörstörungen sind die häufigsten angeborenen Sinnesbehinderungen. Durch eine rechtzeitige Diagnose, Behandlung und Förderung können negative Folgen für die Sprache und die soziale Entwicklung bestmöglich verhindert werden.

Die meisten Kinder leiden einmal unter einer Mittelohrschwerhörigkeit, die bei längerem Bestehen ebenfalls zu einer Sprachentwicklungsstörung führen kann. Schließlich gibt es Kinder mit normalem Hörvermögen von Mittel- und Innenohr, bei denen die Verarbeitung oder Wahrnehmung der akustischen Information gestört ist. Dieser Ratgeber bietet eine detaillierte und verständliche Darstellung der unterschiedlichen Hörstörungen und ihrer Ursachen. Er erklärt, welche Untersuchungen durchgeführt werden und welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen. Eltern erfahren in diesem Buch auch, wie sie mithilfe vieler einfacher Spiele das Hörvermögen ihres Kindes fördern können.

Professor Dr. med. Annerose Keilmann ist Fachärztin für Phoniatrie und Pädaudiologie (Fachärztin für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen) und für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Als Leiterin des Schwerpunkts Kommunikationsstörungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gehört die Beratung von Eltern zu ihren täglichen Aufgaben. Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit hat sie Beiträge zur Grundlagenforschung über die Hörbahnreifung geleistet. Derzeit leitet sie ein Forschungsprojekt zum frühen Spracherwerb bei CI-Kindern. 2005 erschien ihr Elternratgeber So lernt mein Kind sprechen".

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Hört mein Kind richtig?