Menü

Logopädische Therapie bei Amyotropher Lateralsklerose

Eine Übungssammlung für Therapeuten aus der Praxis für die Praxis

AutorIn / Hrsg.:Qualitätszirkel ALS Hamburg, Heike D. Grün, Katrin Laue, Maren Stallbohm
Auflage:4., vollständig überarbeitete und ergänzte Auflage 2017
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:48 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-1208-0
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

12,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Übungssammlung für Therapeuten ist eine aus der Praxis für die Praxis entstandene Zusammenstellung von Therapieinheiten in der logopädischen Behandlung von Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und soll auch kein "Nonplusultra" in der Behandlung darstellen, sondern vielmehr eine Hilfestellung und Anregung für behandelnde Therapeuten sein.

 

Die logopädische Behandlung von Patienten mit ALS beruht auf therapeutischen Maßnahmen und Techniken, die zum Grundausbildungsstand jeder Logopädin und jedes Logopäden gehören, allerdings unter Berücksichtigung einiger Grundprinzipien modifiziert werden müssen.

Heike D. Grün hat ihre Ausbildung zur Logopädin 1982 in Hamburg abgeschlossen. Nach mehrjähriger Tätigkeit in der Klinik arbeitet sie seit 1986 in freier Praxis in Hamburg-Altona mit dem Behandlungsschwerpunkt Kommunikationsstörungen bei neurologischen Erkrankungen. Seit 2007 ist sie LSVT-loud-Therapeutin und seit 2012 IVA-Teamerin. Weiterhin bietet sie Fortbildungen für Logopäden und medizinisches Fachpersonal an.

Katrin Laue hat ihre Ausbildung zur Logopädin 1998 in Hamburg abgeschlossen. Anschließend war sie in einer logopädischen Praxis tätig. Seit 2003 arbeitet sie in der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Parallel dazu hat sie Germanistik, Philosophie und Psychologie an der Universität Hamburg studiert und 2010 mit dem Magister abgeschlossen. Sie ist als Referentin für Pflegepersonal, Studierende oder Selbsthilfegruppen tätig und berufspolitisch im Deutschen Bundesverband für Logopädie e. V. (dbl) aktiv.

Maren Stallbohm ist staatlich anerkannte Logopädin und arbeitet seit 1999 in einer logopädischen Praxis in Hamburg. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Behandlung von neurologisch bedingten Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen. Des Weiteren bietet sie Seminare für Altenpfleger zum Thema "Schluckstörungen" an.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Logopädische Therapie bei Amyotropher Lateralsklerose