Menü

Dichtheitsverhalten blockbarer Trachealkanülen

Experimentelle Untersuchung von Kanülen verschiedener Hersteller

AutorIn / Hrsg.:Ursula Winklmaier
Auflage:2007
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:515 KB
Art.-Nr. / ISBN:2024
Verfügbarkeit:als Download
 

10,00 €

inkl. MwSt.

Facharbeit

 

Seit einigen Jahren wird den Schluckstörungen im Bereich der Logopädie zunehmend Aufmerksamkeit entgegengebracht. Trotzdem besteht in Deutschland, etwa im Vergleich zu den USA, noch erheblicher Nachholbedarf hinsichtlich evidenz-basierter Diagnoseund Therapieverfahren von Dysphagien. Die Deutsche Gesellschaft für Neurotraumatologie und klinische Neuropsychologie e.V. (DGNKN) formulierte 2003 unter der Verantwortlichkeit von Dr. Prosiegel und Mitgliedern einer Leitlinienkommission und einer Expertengruppe Qualitätskriterien und Standards für die Diagnostik und Therapie von Patienten1 mit neurogenen Schluckstörungen. Durch die Entwicklung dieser Leitlinien ist ein wichtiger Schritt in der Etablierung dieses Störungsbildes gelungen.

Ausgezeichnet mit dem dbl-Forschungspreis.