Menü

Aphasie - Sprachstörungen nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma

Ein Ratgeber für Angehörige und medizinische Fachberufe

AutorIn / Hrsg.:Jürgen Tesak, Thomas Brauer
Auflage:4., überarbeitete Auflage 2014
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:72 Seiten
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-0366-8
Verfügbarkeit:sofort lieferbar
 

Staffelpreiseab 10 | 8,60 €
 ab 50 | 7,80 €

Staffelpreise werden ab Warenkorb berücksichtigt

9,49 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aphasien nennt man Sprachstörungen, die nach einem Schlaganfall oder einem Schädel-Hirn-Trauma auftreten. Die aphasische Sprachstörung betrifft das Sprechen, das Verstehen, das Schreiben und das Lesen. Daraus ergeben sich für die Betroffenen unangenehme Folgen: Aphasische Personen werden nicht mehr verstanden, und sie verstehen selbst auch nicht, was andere ihnen mitteilen wollen. Die Kommunikation mit anderen ist eingeschränkt.

Nicht selten leiden aphasische Personen unter weitreichenden psycho-sozialen Folgen der Aphasie: soziale Isolation, Arbeitsplatzverlust, Depression. Aber auch die Angehörigen sind von der Aphasie mitbetroffen und sehen sich großen Belastungen ausgesetzt.

Der Ratgeber ist für Angehörige von aphasischen Personen verfasst, damit diese mit der Situation besser umgehen können und ihren Betroffenen möglichst gut zur Seite stehen können. Der Ratgeber informiert über:

 

  • Ursachen, Symptome, Folgen der Aphasie
  • Verlauf und Prognose der Aphasie
  • Begleiterscheinungen bei Aphasie
  • Kommunikationsstrategien für Angehörige
  • Krankheitsverarbeitung
  • Möglichkeiten der Sprachtherapie
  • Selbsthilfegruppen


Durchweg kommen auch Betroffene und Angehörige selbst zu Wort. Zahlreiche Tipps und Hinweise (Verbände, Sprachtherapie, Literatur) schließen den Ratgeber.

Prof. Dr. Jürgen Tesak (†† 2007) befasste sich viele Jahre mit der Rehabilitation von aphasischen Personen. Er war Professor für neurogene Sprech- und Sprachstörungen und Dekan des Fachbereichs Gesundheit an der Europa Fachhochschule Fresenius in Idstein sowie Lehrbeauftragter an der Universität Frankfurt. Er verfasste zahlreiche Fachartikel zum Thema Aphasie sowie etliche Bücher.

Thomas Brauer, Lehrlogopäde, fachlicher Leiter der Lehranstalt für Logopäden am Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Vorstandsmitglied des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl) und Co-Autor diverser Bücher.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Aphasie - Sprachstörungen nach Schlaganfall oder SHT