Menü

Druckmessungen im Kehlkopf

Relation zwischen intraglottalem Druck und Phonation

AutorIn / Hrsg.:Christiane Mantay
Auflage:1. Auflage 2011
Produktform
(bitte auswählen):
Seiten / Volumen:2.177 KB
Art.-Nr. / ISBN:978-3-8248-0819-9
Verfügbarkeit:als Download
 

22,99 €

inkl. MwSt.

Eine der grundlegenden noch offenen Fragen zur Stimmfunktion ist die des Wertebereichs des auftretenden intraglottalen Kontaktdruckes – der Druckwerte, die in der Phase des Stimmlippenschlusses entstehen.

Diese Arbeit geht dieser Frage nach, wobei die Beantwortung aus zweierlei Hinsicht interessant ist. Erstens liefert sie einen relevanten Baustein für die Grundlagenforschung und zweitens berührt sie die klinisch zentrale Frage, ob hohe Kontaktdruckwerte organische Stimmveränderungen provozieren.

Leseprobe inkl. Inhaltsverzeichnis:

 

Druckmessungen im Kehlkopf